lifegoeson-nothingchanges

Umso länger man in der Krankheit und der Sucht drin steckt, desto schlauer wird man. Man lernt andere zu täuschen, seinen Schmerz zu verstecken, andere an zu lügen. Man rutscht immer tiefer ab, Tag für Tag, bis man merkt, dass man seit Jahren einfach krank ist. Man merkt, wie unnormal das ist, was man tut und wie verrückt seine Taten und Gedanken für andere Menschen wären.